• balletforeveryone

    Terms and Conditions

    Geschäftsbedingungen

TERMS AND CONDITIONS
GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Edition: 04.01.2021


Our Terms this Season

  • 1st Term from the 24.08. until the 03.10.
  • 2nd Term from the 19.10. until the 12.12.
  • 3rd Term from the 11.01. until the 24.04.
  • 4th Term from the 17.05. until the 17.07.

Swiss School Holiday 2020/2021

  • 01.04. - 05.04. Easter Break
  • 19.04. Sechselauten
  • 24.04. - 10.05. Spring Holiday
  • 24.05. Pentecost
  • 17.07. Summer Break

There are no children ballet classes during the Swiss School Holiday

  • TERMS AND CONDITIONS

  • 1. REGISTRATIONS:
    Registrations for a trial class or for the full Term is made by email : info@balletforeveryone.ch A Trial class is only possible one time A formular/contract is to be filled in and signed directly at the studio as an enrolment form Your spot is automatically renewed for the next Serie. If you do not wish to continue, please inform us latest 2 weeks before the end of the current Serie.

    2. PAYMENT:
    As previously mentioned, a trial class is only valid one time Little Ballerina 25chf, Primary Ballet 27chf, Ballet Together 30chf. It is also possible to join the classes half way through the Term, you just need to complete the payment for the remaining balance. The payment is made by cash or card directly at the studio at the start of the Term The younger sibling gets 10% off.

    3.MISSING CLASSES:
    Please let us know by email if your child is sick and not able to attend a class. In this case, we will try our best to make him/her catch up the missed class during the running serie. This has to be arranged by email

    4.OUTFITS:
    - For the Little Ballerinas (3 to 5)

    Girls: We strongly recommend pink leotard, pink socks or tights, pink skirt, pink leather shoes, hair tied up.
    Boys: We strongly recommend black legging, white tee-shirt, white socks, white ballet shoes.
    - For the Primary Ballet (Age 5+ / 6 to 7)
    Girls: We strongly recommend white leotard, pink socks or tights, white skirt, pink leather shoes, hair tied up.
    Boys: We strongly recommend black legging, white tee-shirt, white socks, white ballet shoes.
    - For the Ballet Together Classes ( around 2 to 5)
    Parent: Legging, t-shirt, ballet or gymnastic shoes Child: Same or Ballet outfits are also welcome :-)
    For a trial class, the uniform is not obligatory

    5. STUDIO RULES:
    As you know, because of the ongoing Covid 19 situation, we still need to be vigilant, and it will be our priority to have the most responsible behavior for the wellbeing and safety of all the Ballet for everyone Community. We believe, as parents, we are all aware of the situation and we can all act responsibly The main thing for our school is to be as mindful and as respectful of each other as possible.
    Please be on time for the lesson. Arrive between 15min and 5 minutes before the class starts.
    If possible, have your little one already changed for the class. The parents are responsible for their child before and after the class. We ask the parents to not wait in the lobby while the lesson is running.
    The studio, waiting areas and changing rooms are not a playground. Please make sure you keep the place clean, tidy and as quiet as possible. Food is not allowed in the studio and waiting areas.
    The School assumes no liability for accidents, loss or theft. Parents are responsible for arranging accident and personal liability insurance for their child.

    6. PARENTS WATCHING THE CLASS:
    To allow the kids to focus on the class and benefit as much as possible, parents are asked to leave the location during the course
    We usually allow parents to watch the last class of the Term

    7. PARKING:
    You can usually find parking place around Seefeld, overwise the Feldegg Car park is close by:
    https://www.parking.ch/de/parkhaus-feldegg

  • GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

  • 1. REGISTRIERUNGEN:
    Anmeldungen für eine Probestunde oder für die gesamte Laufzeit erfolgen per email an : info@balletforeveryone.ch
    Eine Probestunde ist nur einmal möglich. Ein Formular / Vertrag ist auszufüllen und direkt im Studio als Anmeldeformular zu unterschreiben. Ihr Platz ist automatisch für die nächste Serie erneuert. Wenn Sie nicht fortfahren möchten, teilen Sie uns dies bitte spätestens 2 Wochen vor dem Ende der aktuellen Serie mit.

    2. ZAHLUNG:
    Wie bereits erwähnt, ist eine Probestunde nur einmal gültig. Little Ballerina CHF 25.-, Primary Ballet CHF 27.-, Ballet Together CHF 30.-. Es ist auch möglich, nach der Hälfte der Laufzeit an den Kursen teilzunehmen. Sie müssen lediglich die Zahlung für den verbleibenden Restbetrag abschließen. Die Zahlung erfolgt in bar oder per Karte direkt im Studio zu Beginn des Semesters. Das jüngere Geschwister erhält 10% Rabatt.

    3. KRANKHEIT / ABWESENHEIT:
    Bitte teilen Sie uns per E-Mail mit, ob Ihr Kind krank ist und nicht an einem Kurs teilnehmen kann. In diesem Fall werden wir unser Bestes geben, damit er / sie die verpasste Klasse während der Laufserie einholt. Dies muss per E-Mail arrangiert werden

    4. Bekleidung:
    - Für die kleinen Ballerinas (3 bis 5)

    Mädchen: Wir empfehlen dringend rosa Trikot, rosa Socken oder Strumpfhosen, rosa Rock, rosa Lederschuhe, Haare zusammengebunden.
    Jungen: Wir empfehlen dringend schwarze Leggings, weißes T-Shirt, weiße Socken und weiße Ballettschuhe.
    - Für das Primary Ballet (Alter 5+ / 6 to 7)
    Mädchen: Wir empfehlen dringend weißen Trikot, rosa Socken oder Strumpfhosen, weißen Rock, rosa Lederschuhe, zusammengebundene Haare.
    Jungen: Wir empfehlen dringend schwarze Leggings, weißes T-Shirt, weiße Socken und weiße Ballettschuhe.
    - Für die Ballet Together Classes ( zwischen 2 bis 5)
    Eltern: Legging-, T-Shirt-, Ballett- oder Turnschuhe Kind: Gleiche oder Ballett-Outfits sind ebenfalls willkommen :-)
    Für eine Probestunde ist die Uniform nicht obligatorisch

    5. STUDIO-REGELN:
    Wie Sie wissen, müssen wir aufgrund der anhaltenden Situation in Covid 19 immer noch wachsam sein, und es wird unsere Priorität sein, das verantwortungsvollste Verhalten für das Wohlbefinden und die Sicherheit des gesamten Balletts für alle zu zeigen. Wir glauben, dass wir uns als Eltern alle der Situation bewusst sind und verantwortungsbewusst handeln können. Die Hauptsache für unsere Schule ist, so aufmerksam und respektvoll wie möglich miteinander umzugehen.
    Bitte seien Sie pünktlich zum Unterricht. Kommen Sie zwischen 15 Minuten und 5 Minuten vor Kursbeginn an. Wenn möglich, lassen Sie Ihren Kleinen bereits für die Klasse wechseln. Die Eltern sind vor und nach dem Unterricht für ihr Kind verantwortlich. Wir bitten die Eltern, nicht in der Lobby zu warten, während der Unterricht läuft.
    Das Studio, die Wartebereiche und die Umkleidekabinen sind kein Spielplatz. Bitte sorgen Sie dafür, dass der Ort sauber und ordentlich bleibt und versuchen Sie während der Stunden leise zu sein damit die Kinder nicht abgelenkt werden. Essen ist im Studio und in den Wartebereichen nicht gestattet.
    Die Schule übernimmt keine Haftung für Unfälle, Verluste oder Diebstahl. Die Eltern sind für den Abschluss einer Unfall- und Haftpflichtversicherung für ihr Kind verantwortlich.

    6. ELTERN, DIE DIE KLASSE ANSEHEN MÖCHTEN:
    Damit sich die Kinder auf den Unterricht konzentrieren und so viel wie möglich davon profitieren können, werden die Eltern gebeten, den Ort während des Kurses zu verlassen.
    Normalerweise erlauben wir Eltern, die letzte Klasse des Semesters zu sehen

    7. Parkplätze:
    Normalerweise finden Sie einen Parkplatz in der Nähe von Seefeld. Der Feldegg-Parkplatz befindet sich in unmittelbarer Nähe:
    https://www.parking.ch/de/parkhaus-feldegg